3 Praxen unter einem Dach!

Marc Oliver RömerFacharztpraxis für Anästhesiologie, ambulante multimodale Schmerztherapie und Palliativmedizin

Dr. med. Monika Römer | Ärztin, Praxis für Osteopathie - Kinder und Erwachsene

Dipl. Psych. Heike BolzPsychologische Praxis - Schmerzpsychotherapie, Psychoonkologie

Informationen für Patienten

Schmerztherapie

Das Feld der Schmerztherapie ist sehr vielschichtig.

Häufig haben Patienten, bevor sie einen spezialisierten Schmerztherapeuten aufsuchen bereits eine Odyssee durch verschiedenste Einrichtungen zur Diagnostik und Therapie hinter sich gebracht.

Die elementare Voraussetzung einer zielgerichteten, individuellen schmerztherapeutischen Behandlung besteht in der ausführlichen Erhebung der gesamten Krankenvorgeschichte. Hierbei kommt dem Studium sämtlicher vorangegangener Befunde und ergriffener Maßnahmen ebenso große Bedeutung zu, wie der ausführlichen körperlichen Untersuchung und dem eingehenden Patientengespräch.

Schwerste, teils langjährige Schmerzzustände bringen oft eine große emotionale bzw. seelische Belastung für die Betroffenen mit sich.Hier ist es wichtig den Menschen als Ganzes zu sehen und sich nicht auf ein Körperteil oder einer Körperregion zu konzentrieren. In vielen Fällen erweist sich daher eine begleitende manuelle, physiotherapeutische, osteopathische bzw. psychologische Betreuung als sehr hilfreich.

Es wird nicht in jedem Fall möglich sein, eine völlige Schmerzfreiheit zu erreichen.

Ziel ist es jedoch das Schmerzniveau soweit zu reduzieren, dass ein nur minimal eingeschränktes, selbstbestimmtes Leben möglich ist.

Palliativmedizin

Weshalb gerade Palliativmedizin werde ich ab und an gefragt, das müsse doch eine unwahrscheinlich deprimierende Fachrichtung sein.

Das ist nicht der Fall – ganz im Gegenteil!

Über viele Jahre durfte ich Erfahrungen in der Akut- und Intensivmedizin sammeln, immer mit dem Ziel, Patienten vollumfänglich zu therapieren und genesen aus der Klinik nach Hause zu entlassen.

Doch ich begann zunehmend, mich mit Patienten zu beschäftigen, deren schwere Erkrankung trotz aller Therapien keine Aussicht auf Heilung mehr zulassen.

Ich habe meine besondere Erfüllung in der Ausübung der ärztlichen Tätigkeit drin gefunden, Menschen in ihrer letzten Lebensphase zur Seite zu stehen, zu begleiten und das verbleibende Leben, aber auch das Sterben so lebenswert und normal als möglich zu machen.